Am langen Wochenende von 03.06.-06.06. fand das Rostock Fly-In 2021 auf der Koralm statt. Seit 2012 fliegen wir diese Wiese an. Bedingt durch die COVID-Maßnahmen mussten wir zum zweiten Mal vom Frühjahr auf den Sommer verschieben.

Heuer war die Piste in perfektem Zustand. Die meisten Piloten blieben über Nacht, ein paar sogar das ganze Wochenende. Die Gastfreundschaft und die Unterstützung von Familie Smolana ist immer wieder überwältigend. Das gute Essen haben wir sehr genossen und die lauen Abende in geselliger Runde waren kurzweilig.

Das Wetter war uns bis Samstag hold, die Gewitter haben uns nur kurz gestreift, auch die Großwetterlage im Alpenraum erlaubte An- und Abflüge nach Rostock. Am Sonntag zwang der Regen 4 Maschinen bis Montag mit dem Abflug zu warten.

Wie so oft, eine erfolgreiche Veranstaltung braucht einerseits viele helfende Hände, aber genauso viele Gäste die das Geleistete zu schätzen wissen. Danke an alle Unterstützer und Helfer!

Wir können einen Besuch im Alpengasthof Koralpenblick in Rostock/Trahütten nur empfehlen!

Fotos von Karin Häberle, Wolfram Ruopp und Roland Bergmann.

1 Kommentar
  1. LAKNER Christian
    LAKNER Christian sagte:

    Bin amSamstag nach Rostock geflogen..schöner Flug schöne Landung.Vor der Landung schwarze Wand im Westen…
    Die Entscheidung nach Regenschauer nach Lowz heimzufliegen war richtig.Lehrstück für Wolkenumfliegung und Navigation.
    Interessanter schöner Flugtag.Danke an die Organisateure
    Christian

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.